Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Zusätzliche Betreuungsleistungen - § 45b SGB XI

Betreuungsleistungen und Entlastungsleistungen gem. § 45b SGB XI

Ab dem 01.01.2015 stehen diese Leistungen allen Pflegeversicherten, die eine Pflegestufe haben zur Verfügung.
Bei Einstufung in die Pflegeversicherung hat jeder Versicherte einen Anspruch auf monatlich 104 € bzw. 208 € (erhöhte Summe: z.B. bei Demenz).
Aber: Dieser Betrag wird nicht ausgezahlt!
=> Bis zu diesen Höchstsummen werden sogenannte niederschwellige Leistungen (Erklärung s.u.), die bei einem zugelassenen Pflegedienst abgerufen werden, von Ihrer Pflegekasse bezahlt.

Im Rahmen der Zusätzlichen Betreuungsleistungen oder erweiterten Betreuungsleistungen gemäß § 45b SGB XI sind folgende Leistungen erstattungsfähig bzw. abrechenbar:

  • Beaufsichtigung von Pflegebedürftigen, um Angehörigen und Pflegepersonen eine „sichere“ Auszeit zu ermöglichen
  • Unterstützung bei sinnvoller Beschäftigung, wie z. B. gemeinsames Lesen, Gesellschaftsspiele, gemeinsames Betrachten von Fotos, gemeinsames kochen oder backen etc.
  • Mobilisation in Begleitung, wie z. B. Spazierengehen, Gehübungen mit Rollator oder anderen Gehhilfen, Bewegungsübungen (jedoch nicht als Ersatz für Physiotherapie!)
  • Begleitung bei Unternehmungen zu Fuß, wie z. B. Arztbesuch, Behördenbesuch, Einkäufen und Apothekengang
  • regelmäßige Besuche unseres Besuchsdienstes (z.B. wöchentlich individuell vereinbar)
  • Kontrollbesuche

 

 

 

Impressum

 

 

 

Pflegeservice-osterloh.de

Rita Osterloh

Ambulante Senioren u. Krankenpflege
Mont-Cenis-Straße
302*44627 Herne

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: B. Osterloh

 

§ 6MDStV MDStV,NI
Allgemeine Grundsätze der Verantwortlichkeit

II. Abschnitt (Besondere Pflichten und Rechte der Diensteanbieter)

                                              

(1) Diensteanbieter sind für eigene Informationen, die sie zur Nutzung bereithalten,

nach diesem Staatsvertrag oder den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

(2) Diensteanbieter im Sinne der §§ 7 bis 9 sind nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten

oder gespeicherten Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine

rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von

Informationen nach diesem Staatsvertrag oder den allgemeinen Gesetzen bleiben auch im Falle

der Nichtverantwortlichkeit des Diensteanbieter nach den §§ 7 bis 9 unberührt. Das Fernmeldegeheimnis

nach § 85 des Telekommunikationsgesetzes ist zu wahren                                                                                                  Tel. 02323-60090
Fax 02323-957391
E-Mail: pflegeservice.osterloh@web.de

 
Alle Angaben innerhalb der Internetpräsenz pflegeservice-osterloh.de sind ohne Gewähr. Trotz

sorgfältiger Überprüfung können sich die Daten zwischenzeitlich teilweise oder vollständig geändert

haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Vollständigkeit und/oder Richtigkeit der Daten ist

deshalb ausgeschlossen.

pflegeservice-osterloh.de weist hiermit ausdrücklich darauf hin, daß sie sich von den Inhalten der

verlinkten Seiten außerhalb der Präsenz pflegeservice-osterloh.de distanziert. Eine Haftung durch

pflegeservice-osterloh.de für Inhalte auf Internet-Seiten außerhalb von pflegeservice-osterloh.de

ist ausgeschlossen. Sofern mit einem Hyperlink auf die Präsenz pflegeservice-osterloh.de verwiesen

wird, erfolgt dies auf eigene Gefahr.

 

Nutzungsrechte:
Alle Texte, alle Fotos, alle Gestaltungselemente dieser Website sind - sofern nicht ein anderes

Copyright angegeben ist - für den Herausgeber urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne schriftliche Zustimmung des Herausgebers nicht gestattet. Alle Rechte vorbehalten.